Fuchsjagd beim RV Adler Buchloe

Artikel vom

Nachwuchs

Foto Gehrle Peps

Am Kirchweihsamstag wurde beim Radfahrverein Adler Buchloe die alljährliche Fuchsjagd abgehalten.

Der Fuchs aus dem Jahr 2018 Simon Behrendt wurde mit einem Vorsprung von zehn Minuten in das Jagdgebiet losgeschickt. Mit roten Fähnchen musste er eine Fährte auslegen. Die Fähnchen sind auch ein begehrtes Sammelobjekt der Jäger, werden sie doch durch den Jagdherren am Ende der Jagd mit einem Euro ausgelöst. Der Fuchs wurde schon nach kurzer Zeit gesichtet und verfolgt, konnte sich dann noch mal einen Vorsprung laut Satzung ausnehmen. Doch das Verfolgertrio lies ihn nicht mehr aus den Augen. So wurde er dann von Michael Loske abgeschlagen, der dann im Jahr 2020 die Fuchswürde verteidigen muss.

Unsere Partner

Wenn Sie zustimmen, verwenden wir an mehreren Stellen Cookies und binden externe Dienste und Medien ein. Weitere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bitte wählen Sie nachfolgend, welche Cookies gesetzt und welche externen Ressourcen geladen werden dürfen. Bestätigen Sie dies durch "Ausgewählte akzeptieren" oder akzeptieren Sie alle durch "Alle akzeptieren":

Durch das Laden dieser Ressource wird eine Verbindung zu externen Servern hergestellt, die evtl. Cookies und andere Tracking-Technologien verwenden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Externe Medien erlauben