Rund um den Plansee

Artikel vom

Rennrad

Radsport Rennradler der Buchloer Adler trotzen dem Föhnwind

Bei gutem Herbstwetter unternahmen sieben Rennradler des Radfahrvereins Adler Buchloe eine besonders schöne Radtour. Mit dem Vereinsbus ging es zunächst zum Parkplatz der Tegelbergbahn bei Schwangau. Von dort führte die Strecke bei starkem Föhnwind von vorne nach Reutte. Dann ging es mit acht bis zehn Prozent Steigung bergauf zur Seespitze am Plansee und weiter zum Ammersattel auf 1082 Meter Meereshöhe. Nach etwa zwei Stunden waren die 38 Kilometer gemeistert und die Sportler durften eine lange Abfahrt genießen. Dabei musste aber die Geschwindigkeit dem Straßenbelag und dem Verkehrsfluss angepasst werden, und vorbei an Schloss Linderhof ging es nach Oberammergau. Ab Unterammergau führte die Strecke auf kleinen Nebenstraßen über Unternogg nach Wildsteig und zur Wieskirche. Über Trauchgau und Buching kamen die sieben RVA-Radler - wieder stark vom Föhnwind gebremst - nach 107 Kilometern und 917 Höhenmetern zurück zum Ausgangspunkt.

Nach vier Stunden und 40 Minuten Fahrzeit schwärmten alle teilnehmenden Radler von dieser landschaftlich herrlichen Strecke, die sie ohne besondere Vorkommnissen gemeistert hatten. (kw)

Unsere Partner

Wenn Sie zustimmen, verwenden wir an mehreren Stellen Cookies und binden externe Dienste und Medien ein. Weitere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bitte wählen Sie nachfolgend, welche Cookies gesetzt und welche externen Ressourcen geladen werden dürfen. Bestätigen Sie dies durch "Ausgewählte akzeptieren" oder akzeptieren Sie alle durch "Alle akzeptieren":

Durch das Laden dieser Ressource wird eine Verbindung zu externen Servern hergestellt, die evtl. Cookies und andere Tracking-Technologien verwenden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Externe Medien erlauben